RINDE Lang


  

Onkologische Erkrankungen (Krebserkrankungen), können in vielen Formen auftreten.

Jeder Krankheitsverlauf ist sehr unterschiedlich und häufig auch sehr bedrohlich.

Aber eine begleitende naturheilkundliche Therapie  und eine psychologische Begleitung kann in jedem Fall sehr nützlich sein. 

Hier werden  einige Internetseiten zum Thema homöopathische Krebsbehandlung zitiert:

 

„Wird Krebs festgestellt, sollte nicht panisch mit der erstbesten Therapie begonnen werden. Ich rate dazu, sich erst einmal Zeit zu nehmen, bis sich die erste Panik gelegt hat."

https://www.dzvhae.de/homoeopathie-presse/interviews/krebsbehandlung/e2809ewird-krebs-festgestellt-sollte-nicht-panisch-mit-der-erstbesten-therapie-begonnen-werden-ich-rate-dazu-sich-erst-einmal-zeit-zu-nehmen-bis-sich-die-erste-panik-gelegt-hate2809c.html

Globuli in der Krebstherapie

 
 
Vorteile für Krebspatienten durch Homöopathie?
 

Krebsbehandlung

"Die optimale Kombination von Schulmedizin und Homöopathie ist zur Behandlung von Krebs wichtig."

https://www.dzvhae.de/homoeopathie-presse/interviews/krebsbehandlung/

 

 

Viel mehr als ein Placebo: Homöopathie drängt den Krebs zurück

Angeblich wirke sie nicht besser als ein Placebo, und doch hat es die „unmögliche“ Medizin der Homöopathie  geschafft, in Indien Tausende Krebserkrankungen rückgängig zu machen.

http://www.narayana-verlag.de/spektrum-homoeopathie/viel-mehr-als-ein-placebo-homoeopathie-draengt-den-krebs-zurueck

Die homöopathische Behandlung und
Heilung von Krebs und metastasierter Tumore...

 Der Autor Dr. med. Jens Wurster legt in ausführlicher und nachvollziehbarer Form seine Erfahrungen als homöopathischer Krebsarzt dar.