RINDE Lang


  

"Eine chronische Krankheit ist entweder „das Ergebnis eines länger andauernden Prozesses degenerativer Veränderung somatischer oder psychischer Zustände“ oder eine Störung, die „dauernde somatische oder psychische Schäden  zur Folge“ hat. Heilt eine Krankheit nicht aus oder kann die Krankheitsursache nicht beseitigt werden, kommt es zur Chronifizierung."

So vielseitig die Ursachen für eine chronische Krankheit sein können, so unterschiedlich sind die Ansätze für eine erfolgreiche Behandlung.  Von einer Sanierung der Darmflora bis zu einer psychotherapeutischen Intervention und einer konstitutionellen Stärkung kommen je nach Diagnose sehr individuelle verschiedene Behandlungsansätze zur Anwendung.

Viele chronische Erkrankungen lassen sich so lindern, manchmal auch heilen.